Psychotherapie

Psychotherapie ist im Gesundheitsbereich ein eigenständiges Heilverfahren. Ziel einer Psychotherapie ist es, seelische und körperliche Leidenszustände zu heilen oder zu lindern, in Lebenskrisen zu helfen, gestörte Verhaltensweisen und Einstellungen zu ändern und die persönliche Entwicklung und Gesundheit zu fördern.

Waldboden mit sprießenden violetten Blumen

Personzentrierte Psychotherapie

Der personzentrierte Ansatz geht davon aus, dass jeder Mensch eine Kraft besitzt, die dem Erhalt, der Entfaltung und der Förderung des Individuums dient. In hilfreichen Beziehungen tendieren Individuen aktiv zur Entwicklung ihrer Fähigkeiten und Potenziale sowie zu einem selbstbestimmten Leben. Ungünstige Umgebungsbedingungen können diese konstruktive Tendenz behindern oder blockieren und in weiterer Folge Leidenszustände hervorrufen.

Als personzentrierte Psychotherapeutin begegne ich Ihnen in einer förderlichen professionellen Beziehung. Ein Klima der Wertschätzung und Echtheit, des Respekts und empathischen Einfühlungsvermögens stellt die Grundlage und Voraussetzung für konstruktives Wachstum und Persönlichkeitseinwicklung dar.

Neben der therapeutischen Beziehung stellen das Erleben und die persönliche Bedeutung dieses Erlebens einen zentralen Aspekt des Therapieprozesses dar. Im Mittelpunkt stehen Sie als Expert*in für Ihr eigenes (Er-)Leben und Ihre persönlichen Themen, Anliegen und Bedürfnisse. Auf Ihrem individuellen Weg, sich besser kennenzulernen, klarer zu verstehen und als Person anzunehmen, begleite ich Sie gerne.

Ablauf

In einem persönlichen Erstgespräch nehme ich mir ausführlich Zeit, Ihre Fragen, Anliegen und den Rahmen (Methode, Setting, Häufigkeit, Honorar, sowie Absage- und Urlaubsregelungen) zu besprechen.

Das Erstgespräch und jede weitere psychotherapeutische Einheit dauert je 50 min. Die Kosten betragen € 60,- pro Einheit. Da ich Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision bin, ist ein Kostenersatz durch die Krankenkasse nicht möglich. Für Personen mit eingeschränkten finanziellen Ressourcen biete ich einen günstigeren Tarif. Bei Bedarf kann dies im Rahmen des Erstgesprächs besprochen werden. Die Kosten sind am Ende einer Einheit in bar zu bezahlen.
Psychotherapie ist ein Prozess, der Zeit in Anspruch nimmt. Dauer und Verlauf können nicht pauschal angegeben werden, da sie von der Thematik respektive dem Leidenszustand der Person abhängen.

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision unterliege ich gemäß §15 des Psychotherapiegesetz der gesetzlich geregelten Verschwiegenheitspflicht und bewahre somit absolutes Stillschweigen über alle anvertrauten Gesprächsinhalte.

Sollten Sie verhindert sein, können Sie einen Termin bis 24 Stunden vorher kostenfrei absagen. Ich bitte um Verständnis, dass später abgesagte Einheiten in Rechnung gestellt werden, da der Termin so kurzfristig nicht nachbesetzt werden kann.

Schwerpunkte

Therapie für Erwachsene Einzelpersonen, Paare sowie Jugendliche

Verschwiegenheitspflicht

Gemäß §15 des Psychotherapiegesetz besteht eine gesetzlich verankerte Verschwiegenheitspflicht:
Die Psychotherapeutin sowie ihre Hilfspersonen sind zur Verschwiegenheit über alle ihnen in Ausübung ihres Berufes anvertrauten oder bekannt gewordenen Geheimnisse verpflichtet.